biota
Institut für ökologische Forschung und Planung GmbH
Nebelring 15
18246 Bützow
Tel: +49 (0) 38461 9167-0
Anfrage per eMail


Suche

Klimafolgenstudie 2012 - Durchführung einer Untersuchung zu den Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt.


Im Rahmen des Vorhabens Durchführung einer Untersuchung zu den Folgen des
Klimawandels in Sachsen-Anhalt werden in einem Gesamtbericht drei aufeinander
aufbauende Themenbereiche mit Bezug zu Klima, Klimawandel und Klimafolgen
vorgestellt. Dieser Teilbericht beinhaltet den unten fett hervorgehobenen
Schwerpunkt 1.4

  1. Analyse des gegenwärtigen und zukünftigen mittleren Klimazustands (Schwerpunkt 1.1). Bestimmung und Interpretation der zukünftigen Entwicklung
    von Klimaextremen (Schwerpunkt 1.2).
    Ausführende: Climate & Environment Consulting Potsdam GmbH.
  2. Analyse der Auswirkungen von Klimaveränderungen auf den Wasser- und
    Stoffhaushalt in der Region Sachsen-Anhalt (Schwerpunkt 1.3). Dazu werden
    Aussagen, die möglichst lokal differenzierbar sind, zum quasi-natürlichen
    Wasserdargebot und seiner klimabedingten Veränderungen getroffen.
    Ausführende: Büro für Angewandte Hydrologie.
  3. Analyse der Auswirkungen von Klimaveränderungen auf Ökosysteme
    in der Region Sachsen-Anhalt. Hier wird ein besonderes Augenmerk
    auf die zukünftigen Lebensbedingungen von Arten, die als schutzwürdig
    und gefährdet kategorisiert werden, gelegt.
    Hauptbearbeiter: biota – Institut für ökologische Forschung und Planung
    GmbH.


Link