Hydrologie und Gerinnehydraulik / hydrologische und hydraulische Gutachten, Hochwasserschutz

2017: Ingenieurleistungen für die Herstellung der hydraulischen Leistungsfähigkeit des Gose-Elbe-Grabens in Hamburg-Bergedorf (Freie und Hansestadt Hamburg, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Management des öffentlichen Raumes)

2017: Ersatzneubau Durchlässe – Hydraulische Berechnungen und Vorgaben für Ersatzneubau DL km 176,276; km 190,000; km 204,500; km 209,600; km 213,875; km 223,916; km 228,030 auf Bahnstrecke 6100 (Ingenieurbüro Grassl GmbH)

2017-2018: Erarbeitung einer hydrologischen Machbarkeitsstudie für das Projektgebiet “Delvenau und Delvenauniederung” (Stiftung Umwelt- und Naturschutz Mecklenburg-Vorpommern)

2017: Gutachten: Auswirkungen auf den Hochwasserfluss und -stand, die Hochwasser-rückhaltung und den Hochwasserschutz, Empfehlungen für die Hochwasservorsorge im Rahmen der geplanten Errichtung eines Pflegeheimes in Bützow“ (privat)

2016: Ermittlung von Polderflächen anhand einer vorgegebenen Geländehöhe mittels DGM-Analyse im GIS für die Schöpfwerke 1, 6 und 7 (Wasser-und Bodenverband Hellbach-Conventer Niederung)

2016: Beratungsleistungen im Zusammenhang mit der Durchführung des Erörterungstermins zur Festsetzung des Überschwemmungsgebietes “Peene” (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte)

2016: Erarbeitung eines Hochwasserschutzkonzeptes für das Gewässer 1/8 Stadtbach Kröpelin nebst Zuflüssen (Wasser-und Bodenverband Hellbach-Conventer Niederung)

2016: Erarbeitung eines Hochwasserschutzkonzeptes für die Rotbäk nebst Zuflüssen (Wasser-und Bodenverband „Hellbach-Conventer Niederung“)

2016: Beratungsleistungen im Zusammenhang mit der Durchführung des Erörterungstermins zur Festzetzung des Überschwemmungsgebietes “Tollense” (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte)

2016: Hydrologisches Gutachten Reppeliner Bach (Wasser- und Bodenverband Recknitz-Boddenkette)

2016: Hochwasserschutzmaßnahme Vorflutbereich nördlich der Hauptstraße Elmenhorst im Einzugsgebiet des Graben 2/1/V – Hydraulische Nachweise (Amt Warnow-West)

2016: Erarbeitung eines Integralen Entwässerungsleitplanes (IELP) für die Hansestadt Rostock (Hansestadt Rostock, Amt für Umweltschutz)

2016-2017: Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie zur Mengenbewirtschaftung des Schaalsees zur Verbesserung des Erhaltungszustandes der LRT 3140 und 3150 (Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe)

2016-2017: Modellierung hydrologischer und hydraulischer Szenarien zur Bewertung, Optimierung und Priorisierung von Maßnahmen an der Barthe vom Borgwallsee bis Redebas (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern)

2015-2016: Machbarkeitsstudie zur Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit und zur Reduzierung der Feststofftransportprobleme des Rheinsberger Rhin am Wehr Zippelsförde (Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg)

2015-2016: Erarbeitung eines hydrologischen Gutachtens für die Plangebiete am Hechtgraben in Gehlsdorf in der Hansestadt Rostock (Hansestadt Rostock Amt für Stadtentwicklung)

2015-2016: Kalibrierungsmessungen und Aktualisierung der Wasserstands-Abfluss-Kurve für die Fischaufstiegsanlage im Auslauf des Krakower Sees (StALU MM)

2015-2016: Überprüfung und Bewertung der hydrologischen Auswirkungen der Entnah-me von Beregnungswasser aus den Krakower See nach 3 Betriebsjahren (Landwirtschaftlicher Betrieb Oevermann)

2015: Gutachterliche Beratung im Hinblick auf Strategien der Lösung kommunaler Entwässerungsfragestellungen in der Hansestadt Rostock (Hansestadt Rostock Amt für Umweltschutz)

2015: Brücke im Zuge der L 17 über die Bresenitz bei Lohmen – Ermittlung hydraulische und hydrologischer Kennwerte, Bemessung bauzeitige Gewässerführung (Straßenbauamt Stralsund)

2015: Hydraulische Bemessung Bahnbrücken Dragunsgraben und Laakkanal (Ingenieurbüro Grassl GmbH)

2015: Technisch-hydraulische Funktionskontrolle der Fischaufstiegsanlage Torgelow (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern)

2015: Gutachten: Analyse der Abflusskomponenten im urbanen Einzugsgebiet der „Entwässerungsachse“ Hasenbäk bei Bemessungsabflüssen (Hansestadt Rostock Amt für Umweltschutz)

2015: Ermittlung der hydraulischen Leistungsfähigkeit und des Grundräumungsbedarfs der Recknitz (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern)

2014-2015: Hydrologische Untersuchungen zur Hochwassersituation des Brunnengrabens. Entwicklung und hydraulische Bewertung von potentiellen Hochwasserschutzmaßnahmen in Teilen von Kühlungsborn (Wasser- und Bodenverband Hellbach-Conventer Niederung)

2014-2015: Sedimentmanagement Steinau/Büchen – Studie zu Möglichkeiten einer Verringerung des Sedimenteintrages und der gewässerinternen Belastung (Gewässerunterhaltungsverband Steinau/Büchen, Kreis Herzogtum Lauenburg)

2014-2015: Aufstellung von Hochwasserrisikomanagementplanung in Mecklenburg-Vorpommern, Bearbeitungsgebiet 6 – Elbe/Elbezuflüsse (Staatliches Amt für Landwirt-schaft und Umwelt Westmecklenburg)

2014-2015: Hochwasserrisikomanagementplanung in Mecklenburg-Vorpommern, Be-arbeitungsgebiet 5 – Peene und südliche Zuflüsse (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte)

2014-2015: Hochwasserrisikomanagementplanung in Mecklenburg-Vorpommern, Bearbeitungsgebiet 2 – Küstenraum östlich von Rostock bis Darß/Zingst (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg)

2014-2015: Erarbeitung eines zukunftsweisenden Hochwasserschutzkonzeptes für das Brückengraben-Einzugsgebiet im Bereich der Stadt Ribnitz-Damgarten und seiner Ortsteile (Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Stadtbauamt)

2014: Hochwassersicherung der Ortslage Pastow – Hydrologische und hydraulische Untersuchung zur Verbesserung der Vorflutverhältnisse des Gewässers 27/1 (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow-Küste)

2014: Hydraulische Untersuchung für das Bebauungsplangebiet 09.SO.162 “Groter Pohl” (Hansestadt Rostock, Amt für Stadtplanung)

2014: Ergänzende hydraulische Bemessung Bahnbrücke Schmarler Bach/Rostock (Ingenieurbüro HTG Schwerin)

2014: Konzeption/Kostenschätzung für ein Hafenpumpwerk eines möglichen Binnenhafens auf der Halbinsel Pütnitz (Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten)

2014-2015: Machbarkeitsstudie zur Verbesserung der hydrologischen Situation von Kleingewässern im FFH-Gebiet DE 2341-302 “Malchiner See und Umgebung” zur Umsetzung der Ziele des FFH-Managementplanes (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg)

2014: Hydraulische Absicherung der Maßnahmen zur “Verbesserung Binnenhochwasserschutz Warnemünde, Diedrichshagen und Elmenhorst, Los 3 Ertüchtigung Grabensystem” (Hansestadt Rostock, Amt für Umweltschutz)

2014: Bewertung des Wasserhaushaltes von WRRL-relevanten Einzugsgebieten und Wasserkörpern in Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2014: Erstellung eines Hochwasserkonzeptes für die Ortslage 18196 Groß Potrems (Gemeinde Dummerstorf)

2014: Durchflussmessung in den Wolfsberger Seewiesen mittels induktiver Strömungsmessung (INROS Lackner AG)

2014: Strömungsmessungen während des Baus einer Sohlgleite im Brenzer Kanal (Universal-Bau GmbH)

2014: Hydrologische und hydraulische Beratung und Planung im Hinblick auf Lösungen und Anlagen zur Wasserentnahme für Karl‘s Erdbeerhof (H.S.W. Ingenieurbüro. Gesellschaft für Energie und Umwelt mbH)

2014: Hydrologisch-hydraulisches Gutachten zur Einschätzung der Gefahren/Risiken bei einem Dammbruch des Wasserspeichers Purkshof einschließlich Simulation mit einem hydrodynamischen 2-D-Modell (Karl´s Erdbeerhof Rövershagen)

2013-2014: Flächendeckende Überarbeitung und Aktualisierung der Regionalisierung der statistischen Hochwasserkennwerte für Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2013-2014: Hochwasserrisikomanagementplanung in Mecklenburg-Vorpommern: Erarbeitung methodischer Grundlagen im Pilotgebiet “Seeheilbad Graal-Müritz” und Entwicklung einer Handlungsanleitung für die landesweite Hochwasserrisikomanagementplanung (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg)

2013-2014: Hydrologische Untersuchungen zum Rückhaltevermögen des Einzugsgebietes der Poggendorfer Trebel und der Jarpenbek (Landkreis Vorpommern-Rügen)

2013: Hydraulische Bemessung Bahnbrücke Schmarler Damm (hkc GmbH)

2013: Berechnung Wasserspiegellagen Nebel bei Kölln und Erstellung Längsschnitt (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg)

2013: Integriertes EntwässerungsKonzept. Fachkonzept zur Anpassung der Entwässerungssysteme an den Klimawandel und die Urbanisierung. Phase 2: Bewertung der hydrologischen Gefährdung und damit stadtgebiets- und einzugsgebietsbezogene Analyse der Handlungsnotwendigkeiten (Amt für Umweltschutz der Hansestadt Rostock)

2013: Hydrologische Studie zu notwendigem Zusatzwasser für Spülprozesse in einem möglichen Innenhafen (Marina) auf der Halbinsel Pütnitz: Wasserbedarf sowie Wasserverfügbarkeit aus Regen- und/oder Grundwasser (Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten)

2013: Hochwassersicherung der Ortslage Roggow: Hydrologische und hydraulische Untersuchungen zur Verbesserung der Vorflutverhältnisse der Gewässer 2 und 3 (Wasser- und Bodenverband Hellbach – Conventer Niederung)

2013: Hydrologische Gutachten im Rahmen eines wasserwirtschaftlichen Genehmigungsverfahrens bezüglich Entnahme/Bereitstellung und Speicherung von Beregnungswasser (Karl’s Erdbeerhof Rövershagen)

2013: Hydrologische und hydraulische Untersuchungen zur Hochwasseranalyse und zum Maßnahmenkonzept im Bereich der Conventer Niederung (Wasser- und Bodenverband Hellbach – Conventer Niederung)

2013: BAB A 19 Ersatzneubau BW 28 Ü1 im Zuge der Kreisstraße K 19 zwischen Kavelstorf und Prisannewitz, hydrologische/hydraulische Bemessung Durchlass Graben 17 (Straßenbauamt Schwerin)

2013: Hydraulisches Gutachten zur Bestimmung möglicher Abschlagsmengen zum Betrieb einer Fischaufstiegsanlage am Stover Mühlenbach unter Berücksichtigung der Mindestwasseraustauschmengen im Mühlenbach und des ökologischen Wasserbedarfs des Biotopes Kleine Rethwiese (Amt für das Biosphärenreservat Schaalsee)

2013: Strömungsmessungen auf der Fischaufstiegshilfe am Wehr Laave an der Rögnitz (Universal Bau GmbH)

2012-2013: Strömungsmessungen auf der Fischaufstiegshilfe am Wehr Laave an der Rögnitz (Universal-Bau GmbH)

2012: Sachverständigengutachten: Prüfung der hydrologischen Auswirkungen der WRRL-Maßnahme „Vernässung Teschower Seewiesen“ am LV 13 sowie von beabsichtigten Änderungen der Entwässerungssysteme im NSG Göldenitzer Moor auf den WRRL-berichtspflichtigen Stegendieksbach (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg)

2012: Ganzheitliches Entwässerungskonzept für die Hansestadt Rostock. Grundlagenermittlung (Amt für Umweltschutz der Hansestadt Rostock)

2012: Erstellung einer Informationsbroschüre und eines Faltblattes zum Sommerhochwasser 2011 in Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern, in einer ARGE mit der Universität Rostock)

2012-2013: Nachweis der Verfügbarkeit der Bemessungsabflüsse an den Fischaufstiegsanlagen der Vorranggewässer des Brandenburgischen Landeskonzepts zur Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit Brandenburg (Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg; ARGE mit BAH Berlin)

2012: Hydrologische und hydrogeologische Untersuchung Kiefernheide, Gebiet Kirschenallee/Strelitzer Chaussee/Höhenstraße/Schwarzer Weg (Stadt Neustrelitz, Amt für Hoch- und Tiefbau, in einer ARGE mit Dipl.-Geol. Lorenz)

2012: Gewässerkundliches Gutachten (Hydrologie, Hydraulik, biologische Güte) für geplante Bootshäuser im Tegeler Hafen/Berlin (Martrade Immobilien GmbH & Co. KG)

2012: Hydraulische Untersuchungen zur Abflussverteilung am Sawaller Altarm (Büro für Ingnenieurbiologie, Umweltplanung und Wasserbau Kovalev & Spundflasch)

2012: Bewertung und Empfehlung von hydrologischen Bemessungsgrößen zur Dimensionierung des Schöpfwerksneubaues Stromgrabenmündung/Graal Müritz (Wasser- und Bodenverband „Untere Warnow-Küste“)

2012: Hydronumerische Modellierung von Fließgewässern (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern)

2012: Sachverständigengutachten zur Beurteilung einer erhöhten Grundwasserentnahme in Varel (Landkreis Friesland) (Hülsen Michael Hauschke Rechtsanwälte/Berlin)

2012: Machbarkeitsstudie für die Vernässung von Teilflächen im FFH-Gebiet „Nebeltal mit Zuflüssen, verbundenen Seen und angrenzenden Wäldern“ zur Umsetzung der Ziele des FFH-Managementplanes (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg)

2012: Erarbeitung eines zukunftsweisenden Entwässerungs- bzw. Hochwasserschutzkonzeptes für die Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen (Gemeinde Elmenhorst/Lichtenhagen)

2012: Automatisierung des Wehres Serrahn/Nebel (Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg)

2011-2012: Hochwasserschutzkonzept Radelbach-Einzugsgebiet im Bereich der Gemeinde Rövershagen (Amt Rostocker Heide/Gemeinde Rövershagen)

2011: Gutachterliche Bewertung der hydrologischen und hydraulischen Verhältnisse am Schmarler Bach als Grundlage für Hochwasserschutzmaßnahmen (Hansestadt Rostock, Amt für Umweltschutz)

2011: Verbesserung Binnenhochwasserschutz und Vorflut des Laaksystems: Hydrologische und hydraulische Prüfung von Maßnahmen (WASTRA-PLAN Ingenieurgesellschaft mbH)

2011: Hydrologische/hydraulische Betrachtung des Roten Baches in Neustrelitz (Wasser- und Bodenverband Obere Havel/Obere Tollense)

2011: Konzeption zum vorbeugenden Hochwasserschutz im Bereich der Vorfluter in Börgerende-Rethwisch (Amt Bad Doberan-Land)

2011: Überarbeitung und Aktualisierung der Karte der mittleren Abflüsse und mittleren Niedrigwasserabflüsse für Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V)

2011: Ermittlung der hydraulischen Leistungsfähigkeit der vom Hersteller überholten Pumpe am Schöpfwerk Stromgraben in Graal-Müritz (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow-Küste)

2011: Prüfung der Machbarkeit einer Renaturierung sowie hydrologische/hydraulische Betrachtungen zur Leistungsfähigkeit der Rohrleitungsabschnitte des Radelbachs zwischen Niederhagen und Rövershagen (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow-Küste)

2011: Erarbeitung eines hydrologischen und hydraulischen Gutachtens im Rahmen des wasserwirtschaftlichen Genehmigungsverfahrens bezüglich der Entnahme/Bereitstellung und Speicherung von Beregnungswasser (Karl´s Erdbeerhof Rövershagen)

2011: Untersuchungen zu einem Bodenerosionsereignis durch Wasser in Kessin (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow-Küste)

2011: Hydrologische, hydraulische Betrachtungen zur Leistungsfähigkeit der Rohrleitung 28/2/1 zwischen Groß Kussewitz und Klein Kussewitz (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow-Küste)

2011: Gutachtliche hydrologische und hydraulische Untersuchung des Laaksystems im Diedrichshäger Moor mittels hydrologischer N-A-Modellierung und hydrodynamischer 2-D-Modellierung (Hansestadt Rostock, Amt für Umweltschutz)

2011: Durchflussmessung und hydraulische Auswertungen zur Ermittlung der maximalen Pumpleistung des Schöpfwerkes Graal-Müritz (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow-Küste)

2011: Ingenieurvermessung Stromgraben und Grabensystem/Tabakswiese sowie hydraulische Berechnungen (WASTRA-Plan Rostock)

2010: Bestimmung des ökologischen Mindestwasserabflusses im Nordarm des Peezer Baches (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow-Küste)

2010: Hydrologisches und hydraulisches Gutachten Kreiener See und Umland (Amt Eldenburg Lübz)

2010-2011: Vorläufige Bewertung des Hochwasserrisikos im Rahmen der EU-Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2010: Fachmodul Landschaftswasserhaushalt für das Untersuchungsgebiet des Joachimsthaler Hauptgrabens (Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg)

2010: Machbarkeitsstudie: Möglichkeiten der Wasserstandserhöhung des Krakower Obersees unter Berücksichtigung des ökologisch begründeten Mindestabflusses unterhalb des Krakower Sees (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2009-2010: Fachgutachten „Entwicklungskonzept Diedrichshäger Bach“ (Hansestadt Rostock, Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung)

2009-2010: Hydraulische Modellierung (1D) im Rahmen der Machbarkeitsstudie „Anschluss von Altarmen an der Tollense bei Sanzkow“ (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Neubrandenburg)

2009-2010: Erarbeitung eines wasserwirtschaftlichen Maßnahmenkonzeptes „Mühlenrhin/Gülper See“ inkl. hydrodynamischer 2D-Modellierung (Landesumweltamt Brandenburg)

2009-2010: Ermittlung von Umfang und Intensität künstlicher Flächenentwässerung (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2009/2010: Hydrologisch-hydraulisches Gutachten zum B-Plan Nr. 01.SO.161 „Erweiterung Technologiezentrum Warnemünde“ (Hansestadt Rostock, Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung)

2009: Erweiterung der hydrologischen Grundlagenermittlung für die geplante Fischaufstiegsanlage Kirch Rosin/Teuchelbach (Ingenieurbüro KULTA GmbH)

2009: Hydraulische Berechnung zum Nachweis der Hochwassersicherheit im Bereich der Brücke Willershagen (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow – Küste)

2009: Eignungsuntersuchung von Altarmen zur Entlastung des „Großen Abzugsgrabens“ und Ableitung des Wassers in Richtung der Entenfängerteiche bei Wildpark West (Landeshauptstadt Potsdam)

2009: Optimierung des Landespegelmessnetzes für die Oberflächengewässer im Land Brandenburg (Landesumweltamt Brandenburg)

2009: Hydrologisches Gutachten für die Rotbäk (Wasser- und Bodenverband Hellbach – Conventer Niederung)

2009: Optimierung der ökologischen Durchgängigkeit in der Dosse im Bereich Hohenofen. Bestandsaufnahme zur Ermittlung von Defiziten (Landesumweltamt Brandenburg)

2008-2009: Entwicklung und Bereitstellung einer Bewertungsmethodik zur Beurteilung des Natürlichkeitsgrades des Wasserhaushalts der Oberflächenwasserkörper (Fließ- und Standgewässer) gemäß EU-WRRL im Land Sachsen-Anhalt (Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt)

2008-2009: Erarbeitung eines Mengen- und Speicherbewirtschaftungskonzeptes für das Einzugsgebiet der Nebel (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2008-2009: Hochwassermodellierung sowie hydraulische Untersuchungen am Schmarler Bach/Hansestadt Rostock (Wasser- und Bodenverband Untere Warnow/Küste)

2008-2009: Aktualisierung und inhaltliche Erweiterung der „Pegelsteckbriefe“ für gewässerkundliche Pegel an Fließ- und Standgewässern in Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2008: Ermittlung der notwendigen Wassermengen zur Herstellung der Durchgängigkeit des Reppeliner Baches an der Wolfsberger Mühle (Tessin) entsprechend der Maßnahmenplanung nach WRRL (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2008: Hydraulische Berechnungen im Rahmen der Zielerreichung für den ökologischen Zustand nach EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in der Krummen Spree zwischen Neuendorfer See und Schwielochsee (ca. 22 km): 1D-Modellierung Ausuferungslinien für Status quo sowie verschiedene Bemessungsdurchflüsse und bauliche Szenarien (Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg)

2008: Durchflussermittlungen und Wasserspiegellageneinmessungen an der Kösterbeck (INROS-LACKNER AG)

2008: Hydrologisches Gutachten zu Möglichkeiten einer geordneten Regenwasserableitung von den Industrieflächen des Bebauungsplanes Nr. 4 der Gemeinde Poppendorf in das Wallbach-Einzugsgebiet unter besonderer Berücksichtigung der Hochwassergenese (Warnow-Wasser- und Abwasserverband Rostock)

2007-2008: Hochwasser-Studie: Ausweisung von Überschwemmungsgebieten im Wallbach-Haubach-System östlich von Rostock (ca. 51 km): 1D-Modellierung Ausuferungslinien für HQ100, HQExtrem sowie Ermittlung bordvoller Abfluss, “Schwachstellen- und Potentialanalyse” als Grundlage einer Vorsorgestrategie bzw. von Hochwassermanagementmaßnahmen, Ableitung von konkreten Handlungsempfehlungen entsprechend LAWA-Vorgaben (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2007: Machbarkeitsstudie Wasserrückhaltung in den Stendlitzwiesen/Neustrelitz (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern/Naturpark Feldberger Seenlandschaft)

2007-2008: Hydraulische Berechnungen als Besondere Leistung im Rahmen der Vorplanung eines Altarmanschlusses an der Uecker bei Pasewalk im Hinblick auf die Anforderungen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (ca. 5 km): 1D-Modellierung Ausuferungslinien für Status quo sowie verschiedene Bemessungsdurchflüsse und bauliche Szenarien (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Ueckermünde)

2007: Ermittlung der Sohlhöhe der Kösterbeck im Bereich der Brücke K20 Petschow (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2006-2007: Hydraulische Berechnungen als Besondere Leistung im Rahmen der Entwurfs- und Genehmigungsplanung zur Strukturverbesserung der Alten Nebel zwischen Lüssow-Parum und Bützow-Wolken im Hinblick auf die Anforderungen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (13 km): 1D-Modellierung Ausuferungslinien für Status quo sowie verschiedene Bemessungsdurchflüsse und bauliche Szenarien für den Güstrow-Bützow-Kanal (9 km) sowie die Alte Nebel (13 km) (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2006: Ermittlung von Hochwasserscheiteln und- ganglinien des Stromgrabens für verschiedene Wiederkehrintervalle sowie Ausweisung der daraus folgenden Überschwemmungsgebiete zur Dimensionierung des Schöpfwerkes im Bereich der Hochwasserschutzdüne Graal Müritz (Anwendung von systemhydrologischen Modellkonzepten auf der Basis von Bemessungsregen) (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2005: Hydrologisches Gutachten für den Fulgenbach (Wasser- und Bodenverband Hellbach – Conventer Niederung)

2004: Ermittlung der Hochwasserausuferungslinie bei einem HQ100 im Bereich der Nebelniederung bei Hoppenrade sowie hydraulische Nachweise für Bemessungsdurchflüsse (Vergleich der Varianten Ist-Zustand, Ziel-Zustand) (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2004: Hydrologische Grundlagenermittlung für die geplante Maßnahme Strukturverbesserung Alte Nebel (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2004: Erarbeitung einer Informationsbroschüre zum Landespegelmeßnetz Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2004: Hydrologische Grundlagenermittlung für die geplante Fischaufstiegsanlage Kirch Rosin/Teuchelbach (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2003-2004: Wassermengen- und gütewirtschaftliche Voruntersuchungen im Zusammenhang mit der Errichtung des Golfresorts Wittenbeck (GHW Golf- und Hotelresort Wittenbeck KG/Fundus Gruppe)

2003: Überarbeitung und Fortschreibung des Gewässerkundlichen Flächenverzeichnisses von Schleswig-Holstein, ca. 1/3 der Landesfläche (Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein)

2003: Entwicklung einer flächendeckenden Karte der mittleren Abflußspende in Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2002: Überarbeitung und Fortschreibung des Gewässerkundlichen Flächenverzeichnisses von Schleswig-Holstein in den WRRL-Bearbeitungsgebieten 3 Bongsieler Kanal und 6 Treene (Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein)

2001-2004: Analyse, Bewertung und Optimierung des Landespegelmeßnetzes an den Fließ- und Standgewässern in Mecklenburg-Vorpommern im Zusammenhang mit den künftigen wasserwirtschaftlichen Aufgaben, insbesondere im Hinblick auf die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2001: Grundlagenermittlung: Entschlammung, Schlammmobilisierung Warnow-Bützow (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2001: Ermittlung der Größe der oberirdischen Einzugsgebiete für vier Polderflächen an der Landesgrenze zu Niedersachsen (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Schwerin)

2001: Zusammenführung der Ergebnisse sowie Erstellung einer Dokumentation (CDROM) bezüglich der Ausgrenzung oberirdischer Einzugsgebiete in Mecklenburg-Vorpommern (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2001: Hydrographische Differenzierung von Flußgebieten in Mecklenburg-Vor­pommern nach LAWA (analoge und GIS-Datenaufbereitung): Wakenitz, Stepenitz, Trave bis Tarnewitzer Bach u.a. (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

2000: Hydrographische Differenzierung von Flußgebieten in Mecklenburg-Vor­pommern nach LAWA (analoge und GIS-Datenaufbereitung): Elde, Sude, Boize/Schaale u.a. (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

1999: Hydrologische Modellierung (Niederschlag-Abfluss-Modelle) für das Einzugsgebiet der Cubanze (Ostseebad Kühlungsborn)

1999: Hydrographische Differenzierung von Flußgebieten in Mecklenburg-Vorpommern nach LAWA (analoge und GIS-Datenaufbereitung): Warnow, Recknitz, Hellbach (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern)

1998: Erarbeitung von Planungsgrundlagen für Beregnungsmengen, Entnahmeorte und Speicherdimensionierungen für den Golfplatz Wittenbeck (WIKÜ Golfplatz-Projekt GmbH)

1997/1998: Gutachten zur Hydrologie und Gewässergüte des Fulgenbaches im unmittelbaren Mündungsbereich/Yachthafen Kühlungsborn (Landkreis Bad Doberan, Umweltamt)

1997: Hydrologisches und gewässerökologisches Gutachten zur Ermittlung des ökologisch begründeten Mindestabflusses im Fulgenbach-Fließsystem (WIKÜ Golfplatz-Projekt GmbH)

1997: Hydrologisches und gewässerökologi­sches Gutachten zur Ermittlung des ökologisch begründeten Mindestabflusses im Wittbeck-Fließsystem (Landkreis Bad Doberan, Umweltamt)